Wikipedia | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum | Datenschutz
headerbild
headerbild
headerbild
english version
Suche Versuchsberichte
 

Allgemeines zur Versuchsdurchführung - WEINBAU

Bei den Weinbauversuchen handelt es sich großteils um mehrjährige Versuche, daher können die vorliegenden Ergebnisse teilweise auch Zwischenergebnisse sein. Dies ist aus der jeweiligen Versuchsbeschreibung ersichtlich.
Düngung
Die Düngung wurde bei den einzelnen Versuchen bei allen Parzellen und Varianten im gleichen Ausmaß je nach den notwendigen Entzugszahlen durchgeführt.
Ernte
Die Ernte bei den verschiedenen Versuchen wurde für die Auswertung zum Vollreifezustand der einzelnen Sorten durchgeführt und nach Qualität und Quantität ausgewertet. Bei der Ernte wurden generell keine Lesemaschinen eingesetzt. In Jahren, wo durch Krankheitsauftreten eine Beeinträchtigung der Versuche war, (Klonen-, Bodenpflege-, Laubarbeitsversuch usw.) erfolgte keine Auswertung.
Pflanzenpflegemaßnahmen
Die Pflegemaßnahmen der Weinreben in den einzelnen Versuchsvarianten wurden nach den Richtlinien der "Integrierten Produktion" bzw. "Ökologischer Weinbau", sofern ihre Veränderung nicht einer Versuchsauswertung dienen sollte, durchgeführt.
Wiederholungen
Die Versuche wurden, wenn möglich, in 3 bis 4-facher Wiederholung durchgeführt. Die Berechnung der Ergebnisse sowohl in Qualität als auch in Quantität erfolgte über Mittelwerte der Einzelergebnisse.

Nähere Informationen zu den Versuchen
Bei speziellem Interesse für einen Versuch an einem bestimmten Standort nehmen Sie bitte Kontakt mit dem dafür verantwortlichen Versuchsleiter der jeweiligen Schule auf. Er wird Ihnen gerne nähere Informationen geben!


Zum Rebschutzdienst
der NÖ LLWK und LAKO

Publikationen zum Versuchswesen bei Landimpulse/AgroInnovation

Für das Versuchswesen verantwortlich:

Dipl.-Ing. Dr. Josef Rosner
Landesgüterdirektor

Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Schulen
Tel. +43 (0)2742-9005-16635 Mobil: +43 (0)664 4025477, josef.rosner@noel.gv.at